Hundeschule Borstel-Sülfeld
Hundeschule Borstel-Sülfeld

Bereits ein Welpe trägt sein 'Apportel' mit Begeisterung! Ein frühes Dummytrainig legt die Grundlagen zum perfekten Apportieren!

 

 

Dummyarbeit oder Apportieren wie ein Jagdhund

 



Nicht jeder Hundehalter kann seinem Hund das Vergnügen bieten, nach der Jagd die erlegten Vögel und das erlegte Niederwild einzusammeln. Das ist nur wenigen gegönnt!

Beim Apportiertraining kann der Hund unter jagdlichen Regeln geworfene oder ausgelegte Attrappen, die Dummies einsammeln und dem Hundeführer abgeben, genau wie der Jagdhund es mit den Enten tun muss. Diese Tätigkeit ist, wenn sie kontrolliert geübt wird, eine richtig ‚hundliche‘Arbeit, die zu Land und im Wasser ausgeführt wird!

 



Der Hund lernt ‚Markierungen‘ zu arbeiten, sich Fallstellen zu merken (Ein Profi merkt sich 3-5 Fallstellen über Stunden!) und auf Befehl die Dummies einzeln, hintereinander zu suchen, zu holen und sie dem Hundeführer abzugeben.

 



Er lernt sich von seinem ‚Jäger‘ einweisen zu lassen! Das bedeutet, dass er auf Zeichen seines Hundeführers reagieren und sich lenken lassen muss! Eine Königsdisziplin! Während meiner Ausbildung habe ich Hunde gesehen, die sich über 400-500 m einweisen ließen….! Erst wenn der Hund an die richtige Stelle gelenkt wurde, bekommt er den Befehl zu suchen!

Auch wenn nicht jeder an solche hohen Ziele kommen kann oder will, die normale Apportierarbeit kann den Jagdtrieb eines jeden Hundes kanalisieren und gelenkt befriedigen. Es macht halt so viel Spaß und Erfolge stellen sich mit etwas Übung bald ein!

Machen Sie doch mit!

 



Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Festnetz   04537701696

 

Mobil    0172 4244469

 

Sie erreichen mich auch  über das Kontakformular.

Barbara Maschmann

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule Borstel-Sülfeld